Leitung (m/w/d) des Sachgebietes Grünunterhaltung

scheme image
Vielfältige Aufgaben und Perspektiven - gestalten Sie Ihre berufliche Zukunft und gemeinsam mit unseren über 1.000 Mitarbeitenden die Zukunft der Stadt Hilden. Werden Sie Teil unserer Stadtverwaltung und leisten mit uns einen Beitrag für das Gemeinwohl und eine hohe Lebensqualität unserer Bürgerinnen und Bürger.

Sie sind bereit Führungsverantwortung zu übernehmen oder haben bereits Führungserfahrung? Sie möchten sich mit Ihrem fachlichen Wissen im Bereich der Grünunterhaltung gewinnbringend für die Stadt Hilden einbringen? Dann haben wir die passende Stelle für Sie!
 
Wir suchen für den städtischen Bauhof zum 01.01.2025 eine*n

Sachgebietsleiter*in (m/w/d) in der Grünunterhaltung
 
Die Stelle ist unbefristet und in Vollzeit zu besetzen. Die Besetzung der Stelle im Rahmen einer Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich (Jobsharing - Aufteilung der Arbeitszeit auf den Vor- und Nachmittag oder die Teilung der Woche).
 
Die Eingruppierung richtet sich nach EG 9b TVöD.
Ihr Aufgabengebiet:

Sie führen das Sachgebiet Grünunterhaltung mit über 30 Mitarbeitenden und tragen die fachliche und organisatorische Verantwortung. Des Weiteren ist die Sachgebietsleitung für die qualitative Ausführung der Arbeiten für alle Kolonnen (z.B. Mähkolonne, Pflegekolonnen, Stadtpark, Baumpflege sowie weitere Mitarbeitenden) verantwortlich. Aufgrund des Auftraggeber-/ Auftragnehmerverhältnisses zwischen dem Zentralen Bauhof und dem Tiefbau- und Grünflächenamt ist enge Zusammenarbeit erforderlich.

Ihre Tätigkeit umfasst im Einzelnen folgende Aufgaben:
  • Technische Leitung und konzeptionelle Ausrichtung des Sachgebietes, hierbei Verantwortung u.a. für Unterhaltungsdurchführung, strategische Konzeptionierung und Festlegung der Ausführungsstandards, ordnungsgemäße Pflichtendokumentationen
  • Sicherstellung des Arbeitsschutzes
  • Personelle Führung des Sachgebietes, u.a. fachliche und technische Führung in allen Sach- und Fachfragen, Personaleinsatzplanung, Priorisierung der Aufträge, Sicherstellung der termin- und fachgerechten Abwicklung
Bei inhaltlichen Fragen zu den Aufgaben melden Sie sich gerne bei Herrn Rekindt unter 02103/ 72 1720 oder torsten.rekindt@hilden.de.
 
Ihr Profil:
Diese Voraussetzungen müssen Sie zwingend mitbringen:
  • Ausbildung als staatl. geprüfte*r Techniker*in im Garten- und Landschaftsbau oder eine vergleichbare abgeschlossene Ausbildung, z.B. als staatl. geprüfte*r Techniker*in für Umwelt und Landschaft oder als staatl. geprüfte*r Techniker*in für Landbau oder
  • Weiterbildung zur/zum Agrarbetriebswirt*in oder zur/zum technischen Betriebswirt*in oder
  • Weiterbildung zur/zum Gärtnermeister*in - Garten und Landschaftsbau
Wir erwarten zudem folgende Fähigkeiten und Kompetenzen:
  • Fachliche Kompetenz, insbesondere Erfahrung im Umgang mit Aufgaben in der Grünunterhaltung, z.B. bei Spielplatzkontrolle und Reparaturen und Sportanlagen, Betriebswirtschaftliche Kenntnisse sowie Kenntnisse im Arbeits- und Umweltschutz.
  • Methodische Kompetenzen, insbesondere Fähigkeit zum konzeptionellen Arbeiten
  • Soziale Kompetenz, insbesondere eine ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit, Überzeugungs- und Durchsetzungsvermögen
  • Erfahrungen in der Mitarbeiterführung
Es gibt viele gute Gründe für eine Beschäftigung bei der Stadt Hilden! Neben einer zukunftssicheren beruflichen Perspektive, erwarten Sie familienfreundliche Rahmenbedingungen wie flexible Arbeitszeiten und die Möglichkeit zum mobilen Arbeiten, vielseitige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten und ein motiviertes Team. Zusätzlich bieten wir kostenlose Unterstützungsangebote in schwierigen Lebenslagen durch ein externes Beratungsunternehmen, einen Klimazuschuss von 25 % zu Ihrem Deutschlandticket und vieles mehr.
 
Die Stadt Hilden setzt sich für Vielfalt und Inklusion ein. Wir begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Alter, Ethnie, geschlechtlicher Identität, Behinderung, Religion und Weltanschauung und sexueller Orientierung. Zudem fördern wir die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern unter Beachtung des Landesgleichstellungsgesetzes NRW. Damit wir eine vorliegende Schwerbehinderung oder Gleichstellung beim Bewerbungsverfahren berücksichtigen können, geben Sie diese bitte im entsprechenden Feld des Bewerbungsformulars an.

Sie haben noch Fragen zu dem Anforderungsprofil, dem Bewerbungsverfahren oder der Stadt Hilden als Arbeitgeberin? Dann melden Sie sich gerne bei Frau Seeber unter Telefonnummer (02103) 72-1168 bzw. bewerbung@hilden.de.
 
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung über unser Karriereportal bis zum 07.07.2024 !