Sachgebietsleitung (m/w/d) für den Bereich Grünflächen/Forst

  • Publiziert: 14.07.2021
scheme image

Die Stadtverwaltung Hilden ist mit knapp 1.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern einer der
größten Arbeitgeber in Hilden und stellt mit ihren Dienstleistungen sicher, dass rund 58.000
Einwohnerinnen und Einwohner in einer attraktiven und familienfreundlichen Stadt mit hoher
Lebensqualität leben, lernen und arbeiten können. Am Rande des Bergischen Landes zwischen
Düsseldorf und Solingen gelegen, bietet die Stadt eine exzellente infrastrukturelle Anbindung.

Die Stadtverwaltung Hilden sucht zur Unterstützung für das Tiefbau- und Grünflächenamt zum nächstmöglichen Zeitpunkt 
 
Eine/n Sachgebietsleiter/in (m/w/d) für den Bereich Grünflächen/Forst

unbefristet, in Vollzeit mit einem wöchentlichen Stundenumfang von 39 Stunden.
Die Eingruppierung erfolgt nach Entgeltgruppe 12 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst.

Folgende Aufgaben warten auf Sie:
  • Leitung des Sachgebietes mit insgesamt 11 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern
  • Budgetplanung und -überwachung
  • Entwicklung und Festlegung von Planungs-, Bau- und Instandhaltungsstrategien
  • Verantwortung für die Leitung des Arbeitsschutzes im Sachgebiet
  • Planung, Bau und Instandhaltung von Freianlagen (Spielplätze, Außenanlagen von Schulen und Kindergärten, Grünanlagen etc.)
  • Die Bewirtschaftung des ca. 500 Hektar umfassenden Stadtwaldes
  • Fortschreibung des Grünflächen- und Baumkataster
  • Stellungnahmen zu Bauanträgen
  • Beantwortung von Anfragen aus Politik und Bürgerschaft

Eine Änderung der Aufgabenzuordnung, z.B. aufgrund der Einführung neuer Strukturen und Arbeitsweisen, bleibt vorbehalten.

Das müssen Sie unbedingt mitbringen:
  • Ein abgeschlossenes Studium der Fachrichtungen Landschaftspflege/-planung (Diplom (FH)/ Bachelor/Master) oder ein abgeschlossenes Studium der Geographie (Diplom (FH)/ Bachelor/Master)
  • Eine mindestens zweijährige Berufserfahrung im Bereich Grünflächen/Forst, vorzugsweise im kommunalen Bereich
  • Ausgeprägte Führungs- und Kommunikationsfähigkeit sowie Überzeugungs- und Durchsetzungsvermögen
  • Hohe Motivation und Verlässlichkeit

Wünschenswert sind weiterhin folgende Kompetenzen/Fähigkeiten:
  • Kenntnisse im Bereich des Arbeitsschutzes
  • Praktische Erfahrungen im Umgang mit Bürgerinteressen
  • Konzeptionelles sowie fachübergreifendes und eigenverantwortliches Arbeiten
  • Gültige Fahrerlaubnis der Klasse B (alt: Klasse 3)

Es gibt viele gute Gründe für eine Beschäftigung bei der Stadt Hilden!
Neben einem krisensicheren Arbeitsplatz erwarten Sie familienfreundliche Rahmenbedingungen wie z. B. eine großzügige Gleitzeitregelung. Eine Betriebsrente ab einer Zugehörigkeit von 5 Jahren ist Ihnen sicher, genauso wie vielseitige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten, kostenlose Unterstützungsangebote in schwierigen Lebenslagen durch ein externes Beratungsunternehmen sowie ein Preisnachlass bei einem Abonnement eines Rheinbahntickets im Rahmen eines Großkunden-Rabattmodells und vieles mehr.

Wir begrüßen Bewerbungen von Menschen aller Nationen und Geschlechter!
Der Stadtverwaltung Hilden ist die berufliche Gleichstellung von Männern und Frauen wichtig. In unterrepräsentierten Bereichen sind Bewerbungen von Frauen ausdrücklich erwünscht. Auswahlentscheidungen erfolgen unter Berücksichtigung des Landesgleichstellungsgesetzes NRW.

Schwerbehinderte Menschen und Schwerbehinderten Gleichgestellte nach dem SGB IX werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Damit wir eine vorliegende Schwerbehinderung oder Gleichstellung beim Bewerbungsverfahren berücksichtigen können, geben Sie diese bitte im entsprechenden Feld des Bewerbungsformulars an.

Nähere Informationen zur Stadt Hilden erhalten Sie unter www.hilden.de
Für weitere Informationen zur Stelle steht Ihnen der stellvertretende Leiter des Tiefbau- und Grünflächenamtes, Herr Drieschner  (Telefonnummer: 02103 – 72 1469) gerne zur Verfügung.
 
Ihre Bewerbung richten Sie bitte bis zum 22.08.2021 über das Online-Bewerbungsformular an das Haupt- und Personalamt.