Erzieherin/Erzieher (m/w/d)

  • Kindertageseinrichtungen
  • Publiziert: 12.11.2019

Die Stadtverwaltung Hilden ist mit mehr als 900 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern einer der
größten Arbeitgeber in Hilden und stellt mit ihren Dienstleistungen sicher, dass rund 56.000
Einwohnerinnen und Einwohner in einer attraktiven und familienfreundlichen Stadt mit hoher
Lebensqualität leben, lernen und arbeiten können. Am Rande des Bergischen Landes zwischen
Düsseldorf und Solingen gelegen, bietet die Stadt eine exzellente infrastrukturelle Anbindung.

Als Verstärkung für das Amt für Jugend, Schule und Sport sind regelmäßig Stellen als  

Erzieherin/Erzieher (m/w/d)  

in verschiedenen städtischen Kindertageseinrichtungen zur Betreuung von Kindern zwischen 0 Jahren bis zum Eintritt in die Schule zu besetzen.
 
Bei dieser Ausschreibung handelt es sich um eine Dauerausschreibung. Das bedeutet, dass die Stadt Hilden Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen jederzeit gerne entgegennimmt und im Bedarfsfall darauf zurückgreift und Auswahlverfahren durchführen wird. Die Stellen werden zu unterschiedlichen Zeitpunkten, befristet bzw. unbefristet, in Voll- bzw. Teilzeit zu besetzen sein. Die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe S 8a TVöD-SuE.
 
Die Stadt Hilden ist Trägerin von 9 Kindertageseinrichtungen mit insgesamt 25,5 Gruppen. In diesen Einrichtungen stehen derzeit 84 Plätze für Kinder unter drei Jahren und 458 Plätze für Kinder über drei Jahren zur Verfügung.
 
Der Einsatz erfolgt im Rahmen der Anforderungen nach KiBiz an den Vor- und Nachmittagen, d.h. ggf. auch im Früh- und Spätdienst.

Ihr Profil

  • Ausbildung als staatlich anerkannte Erzieherin/ anerkannter Erzieher oder erfolgreich abgeschlossene Fachhochschulausbildung Pädagogik/Sozialpädagogik/Bachelor-Studiengänge wie "Bildung und Erziehung im Kindesalter", "Pädagogik der frühen Kindheit" und "Frühkindliche Erziehung“ oder vergleichbar
  • Für nach dem 31.12.1970 Geborene: ein Nachweis, dass eine Immunität gegen Masern vorliegt
  • Verantwortungsbereitschaft
  • Organisationsvermögen
  • Konzeptionelles Arbeiten
  • Konfliktfähigkeit
  • Überzeugungs- und Durchsetzungsvermögen
 Darüber hinaus sind wünschenswert:
  • Stressstabilität
  • Teamfähigkeit
  • Gesprächsführungstechniken
  • Moderations-/Präsentationstechniken
  • Verlässlichkeit

Es wird geboten

  • Ein krisensicherer Arbeitsplatz
  • Jahressonderzahlung
  • Leistungsorientierte Bezahlung (LOB) nach TVöD
  • Eine Betriebsrente ab einer Zugehörigkeit von 5 Jahren
  • Vielseitige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Ein psychologischer Beratungsdienst, auch für die Angehörigen

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Nähere Informationen zur Stadt Hilden erhalten Sie unter www.hilden.de.
 
Nähere Informationen zu den Stellen erhalten Sie bei dem Teamleiter für den Bereich Kindertageseinrichtungen, Herrn Kante, Tel. 02103 72-522.
 
Haben wir Ihr Interesse geweckt?
 
Dann freuen wir uns über Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen!