Erzieher/in (m/w/d) für Springertätigkeit im Bereich OGS

  • Stadt Hilden Jobportal
  • Schulen OGS / VGS
  • Publiziert: 09.10.2019

Erzieher / in (m/w/d) für Springertätigkeit

Die Stadtverwaltung Hilden ist mit mehr als 900 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern einer der
größten Arbeitgeber in Hilden und stellt mit ihren Dienstleistungen sicher, dass rund 56.000
Einwohnerinnen und Einwohner in einer attraktiven und familienfreundlichen Stadt mit hoher
Lebensqualität leben, lernen und arbeiten können. Am Fuße des Bergischen Landes zwischen Düsseldorf und Solingen gelegen, bietet die Stadt eine exzellente infrastrukturelle Anbindung.

Als Verstärkung für das Amt für Jugend, Schule und Sport – Sachgebiet Jugendförderung –
sind zum nächstmöglichen Zeitpunkt zur Betreuung von Grundschulkindern in der Offenen
Ganztagsschule (OGS) zwei Stellen als Erzieherin/Erzieher für Springertätigkeit zu besetzen.

Es handelt sich um zwei Teilzeitstellen mit einem wöchentlichen Stundenumfang
von jeweils 22,20 Stunden. Die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe S 8a TVöD-SuE.

Die Stadt Hilden ist alleinige OGS-Trägerin und unterhält an 7 Grundschulen 46 Gruppen mit
durchschnittlich 25 Kindern. Bei den Stellen handelt es sich um sogenannte Springerstellen,
sodass ein Einsatz in allen 7 Schulen möglich ist.

Das Bildungs- und Betreuungsangebot wird nach dem Konzept der Stadt Hilden geführt und
vor Ort individuell ausgestaltet. Die Stadt legt Wert auf eine pädagogisch anspruchsvolle Betreuung in Verbindung mit Hausaufgaben und weiteren Bildungsangeboten. Die Speisen zur
Mittagsversorgung sind überwiegend aus biologischem Anbau. Die Stadt Hilden setzt auf ein
gesundes Ernährungskonzept.

Ihre Aufgaben

  • Wechselnder Einsatz in den städtischen schulischen Einrichtungen
  • Vertretung im Krankheitsfall, Elternzeit- und Urlaubsvertretung
  • Begleitung des Mittagessens und Betreuung der Kinder während der Hausaufgabenzeit
  • Regelmäßiger Austausch mit Eltern und Lehrkräften
  • Ferienmaßnahmen

Ihr Profil

  • Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als staatlich anerkannte Erzieherin / anerkannter Erzieher
  • Für nach dem 31.12.1970 Geborene: ein Nachweis, dass eine Immunität gegen Masern vorliegt
  • Teamfähigkeit
  • Verantwortungsbereitschaft
  • Stressstabilität
  • Organisationsvermögen
  • Flexibilität in Bezug auf Einsatzorte und Arbeitszeit

Wünschenswert sind weiterhin:
  • Gesprächsführungstechniken
  • Verlässlichkeit
  • Überzeugungs- und Durchsetzungsvermögen
  • Konfliktfähigkeit

Wir bieten Ihnen

  • Ein krisensicherer Arbeitsplatz im unbefristeten Beschäftigtenverhältnis
  • Eine vielseitige und verantwortungsvolle Tätigkeit mit einem interessanten Aufgabenspektrum
  • Eine Betriebsrente ab einer Zugehörigkeit von 5 Jahren
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Ein psychologischer Beratungsdienst, auch für die Angehörigen

Kontakt

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Nähere Informationen zur Stadt Hilden erhalten Sie unter www.hilden.de.

Für weitere Informationen zur Stelle steht Ihnen folgende Kollegen gerne zur Verfügung:

Frau Giesler (Tel.: 02103.2465-30)
Herr Eichmann (Tel.: 02103.2465-31).